Der MSC siegt gegen den Tabellenführer

Schuss

Nach zwei Niederlagen in Folge war der Mögeliner SC auf heimischen Boden unter Zugzwang. Gegen den nun ehemaligen Tabellen 1. , dem FV Turbine Potsdam 55, wollte der MSC unbedingt 3 Punkte einfahren um den Anschluss an die Tabellenspitze nicht zu verlieren.

Dementsprechend mutig gingen die Gastgeber auch in Partie und konnten schon in der 5. Minute in Führung gehen. Nach einer Ecke landete der Ball bei Steven Herm, welcher den Abpraller einschieben konnte. Kurz danach verlor der MSC etwas den Faden und die Gäste kamen besser ins Spiel. Folgerichtig glichen die Potsdamer in der 22. Minute durch ein Tor von Posenau aus. Die Partie gestaltete sich nun ausgeglichener, wobei sich das Hauptgeschehen sich im Mittelfeld abspielte. Vor der Halbzeit hatten die Hausherren durch einen Elfmeter die Chance zur erneuten Führungen , welchen Kapitän Lilke souverän verwandeln konnte. Mit dieser Führung ging es dann in die Kabinen.

Die zweite Hälfte war von großer kämpferischer Leistung geprägt. Auf beiden Seiten wurden die Zweikämpfe hart aber größtenteils fair geführt. Nachdem beide Mannschaften ab der 58. Minute wegen beiderseitigen unsportlichen Verhalten jeweils nur noch mit zehn Mann agieren mussten, wurde das Spiel noch einmal hektisch. Allerdings konnte Torwart Mielke mit einer Glanzparade die Führung retten und Lucas Mewes mit seinem 12. Saisontor den 3:1 Entstand erzielen (68. Min.)

Mit diesem Sieg festigte der MSC Platz 3 in der Tabelle und hat nächste Woche um 13 Uhr den neuen Tabellenführer, den Schönwalder SV ll, zu Gast.

Im Vorspiel musste sich die zweite Mannschaft des MSC der SG aus Paaren mit 1:3 geschlagen geben und belegt momentan Platz 14. Am nächsten Sonntag ist Blau Weiß Groß Behnitz zu Gast. (11 Uhr) CS

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Fußballmanschaften

Anfahrt:

Kontakt:

info@moegelinersc.de

Anschrift:

Mögeliner SC 1913 e.V.
Schulstraße 6a
14727 Premnitz OT Mögelin